Der Gospel-Pastor aus Deutschand . . . Enjoy The Gospel ! ! ! . . .Gospel-Music.....klassische Gitarre.....Gospel-Choir Spirit Of Joy.....Gospel-Workshops.....Guitarrenunterricht.....Gospel-Choir-Arrangements.....
 

>>>zurück zur Übersicht<<<

 

Schweriner Volkszeitung

10. Januar 2006

Gospelmusik zum Landeskirchentag

 

<zum Foto>

VR-Bank unterstützt Schweriner Gospelchor

 

 

Großer Dreesch (fh). Wenn der Schweriner Gospelchor ein Lied anstimmt, fällt es schwer, nicht rhythmisch mitzuwippen. Zur letzten Probe... > > > weiter < < <

 

 

 

 

Gadebusch-Rehnaer Zeitung

7. Juni 2006

Hautnahe Erlebnisse mit Künstlern

 

<Fotos von V. Bohlmann>

"Kunst offen": Zentrale Eröffnungsschau erstmals auf Schloss Plüschow

 

 

Nordwestmecklenburg . Mit einem Feuerwerk der Gospelmusik startete die Aktion "Kunst offen" auf Schloss Plüschow. So vielfältig wie die Musik waren auch die Ausstellungsobjekte, die über die Pfingsttage fast 9000 Besucher anlockten... >>>weiter<<<

 

 

 

 

Ostsee-Zeitung

12. Juli 2006

Schweriner Gospelchor begeisterte in Patzig

 

<Foto von Janet Lehmann>

 

 

 

Patzig. Mit Gospel-Hits wie "Oh Happy Day" oder "Amen" wurde am Montagabend der Westrügener Konzertsommer in der 700 Jahre alten St. Margarethenkirche in Patzig eröffnet.... > > > weiter < < <

 

 

 

 

Uecker-Randow Blitz

13. August 2006

Zum Mitmachen

 

 

Gospel-Chor Spirit Of Joy

 

 

Pasewalk/urb/pm. Die Gospel-Welle rollt unaufhaltsam. Während man vor etwa fünf Jahren noch überrascht war zu hören, dass es in Deutschland ca. 800 Gospel Chöre gäbe, spricht man mittlerweile bereits von 7.000 deutschen Gospel-Chören. > > > weiter < < <

 

 

 

 

Schweriner Volkszeitung

28. August 2006

Beim Singen ständig in Bewegung

 

<Foto: Reinhard Klawitter>

Schweriner Chor bereitet sich auf die große Gospelnacht am 2. September vor

 

 

Beim Evangelischen Kirchentag MV in der Landeshauptstadt soll die größte Gospelnacht des Jahres steigen. Mehr als 150 Sängerinnen und Sänger werden am 2. September um 22 Uhr in der Paulskirche erwartet. Auch der Schweriner Gospelchor unter der Leitung von Matthias Schröder bereitet sich voller Vorfreude auf das Großereignis vor.
> > > weiter < < <

 

 

 

 

Schweriner Volkszeitung

10. Januar 2006

Gospelmusik zum Landeskirchentag

 

 

<zum Foto>

VR-Bank unterstützt Schweriner Gospelchor

 

 

 

Großer Dreesch (fh). Wenn der Schweriner Gospelchor ein Lied anstimmt, fällt es schwer, nicht rhythmisch mitzuwippen. Zur letzten Probe im "bus stop" empfingen die Sänger jetzt ganz besondere Gäste: Vertreter der Schweriner VR-Bank überbrachten eine Spende in Höhe von 350 Euro.
"Eine unserer Kundinnen ist Chormitglied und hat uns um Unterstützung gebeten", erklärte Kundenbetreuer Andreas Hahn das Zustandekommen der Zusammenarbeit. Wofür die Spende eingesetzt wird, wusste Trutz Neubarth, Vorsitzender des Vereins Schweriner Gospelchor, am Rande des gemütlichen Beisammenseins bei Kaffee und Kuchen auch schon zu berichten: "Mit dem Geld wollen wir den Landeskirchentag, der im September in Schwerin stattfindet, unterstützen." Mit weiterer Unterstützung könne der Chor dort einen Gospelworkshop veranstalten.
Zu den wöchentlichen Proben immer dienstags von 18 bis 20 Uhr im "bus stop" sind alle sangesfreudigen Schweriner herzlich eingeladen.

 

 

< zurück nach oben >

 

 

 

Gadebusch-Rehnaer Zeitung

7. Juni 2006

Hautnahe Erlebnisse mit Künstlern

 

 

<Fotos von V. Bohlmann>

"Kunst offen": Zentrale Eröffnungsschau erstmals auf Schloss Plüschow

 

 

 

Nordwestmecklenburg . Mit einem Feuerwerk der Gospelmusik startete die Aktion "Kunst offen" auf Schloss Plüschow. So vielfältig wie die Musik waren auch die Ausstellungsobjekte, die über die Pfingsttage fast 9000 Besucher anlockten...

 

 

< zurück nach oben >

 

 

 

Ostsee-Zeitung

12. Juli 2006

Schweriner Gospelchor begeisterte in Patzig

 

 

<Foto von Janet Lehmann>

 

 

 

 

Patzig. Mit Gospel-Hits wie "Oh Happy Day" oder "Amen" wurde am Montagabend der Westrügener Konzertsommer in der 700 Jahre alten St. Margarethenkirche in Patzig eröffnet. Etwa anderthalb Stunden begeisterte der Schweriner Gospelchor unter Leitung von Matthias Schröder die rund vierzig Zuhörer mit Gospels und Negro-Spirituals.
Kirche und Gospel gehören einfach zusammen, verkündeten die Musiker, die sich vorwiegend afrikanischen Rhythmen widmen. "Die Wurzeln des Gospels gehen auf die Musik der schwarzen Sklaven im Amerika des 19. Jahrhunderts zurück. Thema ist (fast) immer eine Geschichte aus der Bibel, eine Auseinandersetzung mit der Frohen Botschaft des Evangeliums, so die Schweriner Gospelsänger, die seit dem Jahr 2000 zusammen musizieren und momentan im Rahmen eines Gospelcamps auf Ummanz wohnen. Mit ihren Auftritten möchten sie die positive Nachricht der Musik besinnlich oder lebhaft mitteilen und ihre Freude auf die Zuhörer übertragen. "Das innere Motiv von Gospel-Musik", glaubt Schröder, ist der Schrei der Seele. Am 12. Juli ist der Gospelchor in der Kirche in Lancken-Granitz, am 13. Juli in Waase und am 14. Juli in Zudar zu Gast. Der Westrügener Konzertsommer wird am 14. Juli mit einem Konzert in Schaprode fortgesetzt. In Patzig sind am 2. August die Kosaken los. J.L.

 

 

< zurück nach oben >

 

 

 

Uecker-Randow Blitz

13. August 2006

Zum Mitmachen

 

 

 

Gospel-Chor Spirit Of Joy

 

 

 

Pasewalk/urb/pm. Die Gospel-Welle rollt unaufhaltsam. Während man vor etwa fünf Jahren noch überrascht war zu hören, dass es in Deutschland ca. 800 Gospel Chöre gäbe, spricht man mittlerweile bereits von 7.000 deutschen Gospel-Chören.
Der Gospel-Chor der Region, Spirit Of Joy, ist schon von Anfang an dabei. Gegründet wurde der Chor 1996 von dem Strasburger Gospelmusiker Matthias Schröder, der selbst auf 30 Jahre Erfahrung mit Gospel-Music verweisen kann. "Als ich anfing, Gospel-Music zu machen, war das noch richtig exotisch; jetzt kannst du überall Fans dieser Musik treffen", freut sich Schröder, "es ist die Musik unserer Zeit, weil sie vom Herzen kommt und die Herzen der Leute anspricht."
Zum Probenstart nach der Sommerpause, am 14. August 2006, lädt "Spirit Of Joy" alle Interessierten herzlich ein dabei zu sein. "Das soll ein Chor zum Mitmachen sein", erzählt Schröder, "hier haben schon 200 Leute mitgemacht; einige sind nach einer Weile einfach so wieder gegangen, andere haben geweint, weil sie uns wegen eines Umzugs verlassen mussten, das ist unterschiedlich; aber das Wichtigste ist: sie haben alle was gelernt hier."
Auf dem Probenplan steht gleich am 14 August die Vorbereitung für die nächsten Auftritte in Torgelow, Ueckermünde, Pasewalk und Greifswald. Im Oktober fährt Spirit Of Joy zu einem internationalen Gospel-Workshop nach Polen.
Wer Interesse hat, kann einfach am Montag, 14. August, um 19 bis 21 Uhr zur Probe kommen.
Sie findet statt im Kulturforum "Historisches U" in Pasewalk, An der Kürassierkaserne 9 (hinter dem Landratsamt), mit der freundllichen Unterstützung der Stadt Pasewalk.
Die Probenkarte kostet 2,- €/eräßigt 1,- €. Kontakt: Gospel Schröder, Baustr. 15/16, 17335 Strasburg, Tel. 039753-24960; E-Mail: gospel.schroeder (a) t-online.de, www . gospel-schroeder.de

 

 

< zurück nach oben >

 

 

 

Schweriner Volkszeitung

28. August 2006

Beim Singen ständig in Bewegung

 

 

<Foto: Reinhard Klawitter>

Schweriner Chor bereitet sich auf die große Gospelnacht am 2. September vor

 

 

 

Beim Evangelischen Kirchentag MV in der Landeshauptstadt soll die größte Gospelnacht des Jahres steigen. Mehr als 150 Sängerinnen und Sänger werden am 2. September um 22 Uhr in der Paulskirche erwartet. Auch der Schweriner Gospelchor unter der Leitung von Matthias Schröder bereitet sich voller Vorfreude auf das Großereignis vor.
Schwerin - Von Christian Koepke

 

 

 

Wer Matthias Schröder bei den Proben im Freizeittreff "bus-stop" erlebt, der weiß, warum man ihn auch den "Gospel-Pastor" nennt. Die Gitarre unter dem Arm, ständig in Bewegung reißt Schröder seine Sängerinnen und Sänger mit. Ob "Glorify Jesus", "Walk in Jerusalem" oder "Wade in the Water" - der Funke springt bei jedem Lied über.
Rund 50 Mitglieder hat der Schweriner Gospelchor - und ebenso viele Titel im Repertoire. "Wir geben im Jahr etwa ein Dutzend Konzerte", sagt Matthias Schröder, der sogar die Arrangements selbst schreibt. Dass das Gospel-Singen die Generationen verbindet, zeigt sich auch beim Schweriner Gospel Chor. Das jüngste Mitglied ist 12 Jahre alt, das älteste über 60.
"Wir haben in unserem Chor eine sehr gute Gemeinschaft", berichtet der Vorsitzende des Ensembles, Trutz Neubarth. Das bestätigen auch Rosi Ahrens und Ines Krakow, die dem Vorsitzenden zur Seite stehen. "Der Gesang und die Bewegung machen den Reiz an den Gospels aus", so Krakow. Und der Spaß, den der Chor habe, übertrage sich auch auf das Publikum.
Spaß werden auch die Gäste der großen Gospelnacht am 2. September um 22 Uhr in der Paulskirche haben, verspricht Kirchentagssprecher Reinhard Lampe. Mehr als 150 Sängerinnen und Sänger von Gospelchören aus ganz MV wollen ihr Können unter Beweis stellen. Vertreten sind neben dem Chor aus der Landeshauptstadt auch Ensembles aus Greifswald, Plate, Rostock, Anklam, Gristow, Bergen und Stralsund. Organisiert wird die Gospelnacht beim Kirchentag, zu der sich auch schon eine Band angekündigt hat, vom Stralsunder Chorleiter Matthias Pech.
Dienstag steht noch ein Konzert in Alt Meteln an
Vor dem großen Konzert in der Paulskirche ist der Schweriner Gospelchor am kommenden Dienstag, 29. August, um 19 Uhr in der Kirche von Alt Meteln zu hören. Wer beim Chor mitmachen möchte, kann sich unter der Telefonnummer 6 63 09 50 an Rosi Ahrens wenden. "Entscheidend ist die Freude am Singen", sagt die Schwerinerin.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

< zurück nach oben >

 

 

>>>zurück zur Übersicht<<<

Gospel Schröder
Neubrandenburger Str. 2
19063 Schwerin
Tel.: 0385-4861686
fon/fax: 03212-1023110

mobil: 0170-3808368

Hier klicken, um zu Thomann zu gelangen
gitarrenunterricht-in-schwerin, Regiondo - Nutze Deine Freizeit
Gitarren-Unterricht, Konzerte, Gospel-Choir Spirit Of Joy
jetzt günstig online buchen!

Follow at:
facebook
twitter
myspace